Die nächsten Kegeltermine:

6. Januar 2020

3. Februar 2020
2. März 2020
17. März 2020
Bowling
30. März 2020
27. April 2020
25. Mai 2020
22. Juni 2020
20. Juli 2020
17. August 2020
ca. 11. bis 14.
September
Kegeltour

14. September 2020
12. Oktober 2020
9. November 2020
Gemeinsames Essen

20.November 2020
Jahreshaupt-
versammlung

7. Dezember 2020
Nikolauskegeln

Geburtstage

12. Februar
      Michael

29. Februar
      Thomas

13. März  Marcel

17. April Ulli

24. April
     Wolf-Rüdiger

21. Mai   Hubert

16. Juni Theo

13. Juli Hubert H.

31. Aug.  Martin

  8. Dez. Werner

11. Dez. Thorsten

Statut
Hier Klicken für Email an Alle

letzte Aktualisierung 11 Dezember, 2019

Unser Daseinszweck
Hier Klicken für Email an Alle

Unsere Kegelbrüder

Aktueller Stand der Satzung, der Beiträge und Gebühren
 und der Besetzung der Ämter: 22. November 2019!

zur Satzung

zu den Beiträgen

zu der Besetzung der Cluborgane

         Satzung des Kegelclubs „Men drup”

01. Gründungsdatum
    Das Gründungsdatum ist der 12.10.1970.

02. Kegelzeiten
     Zur Zeit wird alle 4 Wochen montags im Gasthaus  “Zur Waldmutter”
     von 20.00 – 22.30 Uhr gekegelt. Änderungen werden in der jährlichen
     Jahresmitgliederversammlung beschlossen.

03. Organe

  • Kegelvater (Vorsitzender)
  • Schriftführer
  • Kassierer
  • Kassenprüfer
  • Vergnügungsausschuss
  • Archivator
  • Kümmerer
  • Protokollführer
  • Mitgliederversammlung (Beschlussorgan)  

   Das Präsidium des Clubs besteht aus dem Kegelvater, Schriftführer, Sprecher des
   Vergnügungsausschusses  und Kassierer.

    Aufgaben:

  1. Einberufung und Leitung der Jahresmitgliederversammlung, Leitung der Kegelabende,   Vertretung des  Clubs im Aussenverhältnis, Vorbereitung und Durchführung der Organwahlen
  2. Aufzeichnung der Ergebnisse der Kegelabende, Vertretung des Kegelvaters.
  3. Abrechnung der festgelegten Beiträge und sonstigen Gelder, und zwar zum 15. jeden Monats. Die Beiträge werden per Sepa-Lastschrift eingezogen. Über die Einnahmen und Ausgaben des Clubs sind schriftliche Aufzeichnungen zu führen. Das Clubguthaben ist gutverzinslich anzulegen. Einmal jährlich ist das Kegelbuch mit den entsprechenden Aufzeichnungen den Kassenprüfern vorzulegen; der Kegelvater hat selbstverständlich  jederzeit das Recht zur Einsicht. Zur Mitgliederversammlung ist ein jährlicher Bericht  über Einnahmen und Ausgaben und ein aktueller Stand des Clubvermögens zu erstellen.
  4. Die Kassenprüfer kontrollieren einmal jährlich die Rechnungsunterlagen; dies sollte kurz vor der Mitgliederversammlung sein. Der Bericht der Kassenprüfer erfolgt in  der Mitgliederversammlung. Im Kassenbuch ist ein entsprechender Prüfvermerk anzubringen.
  5. Der Vergnügungsausschuss macht den Mitgliedern rechtzeitig Vorschläge für den jährlichen Kegelausflug. Für den Beschluss reicht eine einfache Mehrheit aus; danach kann der Ausschuss den Ausflug organisieren und buchen. Desweiteren sollen weitere Veranstaltungen und Feste organisiert werden, um die Geselligkeit und den Zusammenhalt des Clubs zu fördern. Der Ausschuss besteht aus maximal 4 Personen. Es wird ein Sprecher des Vergnügungsausschusses gewählt.
  6. Erstellung eines Archivs und deren Pflege; Bilder uns sonstige Aufzeichnungen von Veranstaltungen des Kegelclubs für die spätere Erstellung einer Chronik etc.
  7. Zuständig für Beschaffung von Getränken und Speisen anlässlich aller Veranstaltungen (Ausflug, Maigang etc.);  jegl. Präsente beschaffen Geb. etc.
  8. Der Protokollführer erstellt das Protokoll über die Mitgliederversammlung und ggfls. Beschlüsse des Clubs.
  9. Die Mitgliederversammlung ist das Beschlussorgan des Clubs und wählt jährlich die vorgenannten Organmitglieder (ausser 8), Es handelt sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit; der Gewählte hat die Wahl unverzüglich anzunehmen oder abzulehnen. Die Wahlen erfolgen durch Handzeichen mit einfacher Mehrheit, es sei denn, dass geheime Wahl mit einfacher Mehrheit beantragt wird. Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig, wenn 3/5 der Mitglieder anwesend sind.

04. Mitglieder

  • Der Kegelclub sollte maximal 12 Mitglieder haben. Ein neues Mitglied ist aufgenommen mit maximal 1  Gegenstimme. Das neue Mitglied zahlt anteilig den Kassenstandsdurchschnitt der bisherigen Mitglieder zum Eintrittsdatum. Scheidet (en) ein Mitglied / Mitglieder des Kegelclubs aus persönlichen Gründen, wegen Verstoß gegen die Satzung oder Fairness aus, so haben sie keinerlei Ansprüche auf die eingezahlten Beträge oder Teile des Clubvermögens.

05. Clubkasse

  • Aus der Clubkasse werden folgende Aktivitäten bestritten (Verfügungen: Kegelvater oder Kassierer):
  • Kegelausflug ggfls. unter Einschluss von 2 Runden für die Mitglieder
  • Preise für Jahresmeister, 2.Plazierten, 3.Plazierten
  • Geburtstagsgeschenk für Mitglieder (Wahlgeschenk bzw. Flasche) Wert ca. 10,00 Euro
  • Sonstige Ausgaben zugunsten des Clubs (z.B.Pokal) oder bes.Anlässen für Mitglieder
  • Kosten für Archiv (z.B. Fotos)

06. Abmeldungen (Kegelabend/Kegelausflug)

  • Abmeldungen vom Kegelabend haben beim Kegelvater oder einem Mitglied des Präsidiums zu erfolgen und zwar rechtzeitig (3-4 Werktage) vor dem Kegeltermin. Der Kegelabend findet nur statt, wenn  mindestens 4 Mitglieder anwesend sind. Nimmt ein Mitglied nicht an einem Kegelausflug teil, werden diesem die monatlichen Kegelbeiträge erstattet; diese Regelung gilt nicht, wenn eine Reise bereits gebucht wurde und die Absage nach der Buchung erfolgt. In Zweifelsfällen entscheidet die Mehrheit der Mitgliederversammlung.

07. Wertung Kegelabend/Jahresmeister / Fremde Bahn / Nikolauskegeln

  • An jedem Kegelabend werden zur Wertung der Jahresmeisterschaft die jeweils festgelegten Spiele durchgeführt. Der beste Kegler pro Spiel am Kegelabend erhält die höchste Punktzahl (z.B. 10 Mitglieder = 10 Punkte), der  nächstbeste erhält 9 Punkte usw. Zum Abschluss des Kegeljahres werden zu der ermittelten Gesamtpunktzahl je 1 Punkt pro teilgenommenen Kegelabend zugerechnet (z.B.: Teilnahme an 13 Kegelabenden = 13 Punkte; 40 Punkte Meisterschaft plus 13 Punkte für Teilnahme = 53 Punkte für Jahresmeisterschaft). Somit ist jedes Mitglied in der Wertung.
  • Wer die meisten Punkte in einem Kegeljahr erhalten hat  (Ende ist immer der letzte Kegelabend vor der  Jahresmitgliederversammlung), ist Jahresmeister. Die 3 besten Kegler erhalten Preise. Der  Jahresmeister erhält einen Wanderpokal mit Namensgravur und Jahresdatum. Der Pokal geht in das Eigentum des Mitgliedes über, wenn er 3 x Jahresmeister geworden ist und auf dem Pokal verewigt ist.
  • Beim Nikolauskegeln handelt es sich um ein Preiskegeln. Jedes Mitglied bringt ein Geschenk im Wert von  mindestens 10 Euro mit. Die Spiele und die Wertung werden an diesem Abend festgelegt. Der beste Kegler darf sich als erster eines der mitgebrachten Geschenke aussuchen danach der zweite usw.  Das Nikolauskegeln findet an einem normalen Kegelabend um die Nikolauszeit statt.

08. Meisterschaftsspiele

  • Die Spiele der Jahresmeisterschaft des laufenden Kegeljahres werden in der vorausgegangenen Mitgliederversammlung festgelegt bzw. bestätigt.

09. Beiträge und Gebühren

  • Die Höhe der jeweils gültigen Beiträge und Gebühren werden in der vorangegangenen  Mitgliederversammlung festgelegt bzw, bestätigt.

Ahlen, 5.12.1986 in der Fassung vom 22.11.2019                                                                   

zurück

  Kegelclub  Mendrup

Beiträge, Gebühren und Spielregeln i.d. Fassung vom 22.11.2019

(alle Beiträge in Euro)

  • Beitrag mtl.   25,00
  • Lustwurf    2,00
  • Kugel bringen    2,00
  • Fehlen entschuldigt   3,00
  • Fehlen unentschuldigt   5,00 
  • Kranz   0,50
  • Pumpe   0,50
  • Verlorenes Spiel   0,50
  • Klingeln, Sonstiges   1,00
  • Kleinkegel nicht mitgeführt   2,50
  • Erste 9 im Kegeljahr    2,50
  • Erster Kranz im Kegeljahr   2,50
  • Erste Pumpe im Kegeljahr   2,50
  • 3 gleiche Zahlen (ausser 3x 1)   1,50
  • dto. Zzgl, je weitere gleiche Zahl   0,50
  • zu spät kommen je ¼ Std. ab Kegelbeginn   0,50
  • eher gehen je ¼ Std. vor Kegelende   0,50
  • Getränkepauschale je Kegelabend   10,00
  • Kugel bleibt auf der Bahn, Kugel eingeholt, Kugel nicht eingeholt   2,00
  • Kugel über das Band werfen  1,00

Wer an einem Kegelabend nicht teilnimmt, zahlt außer der obengenannten Gebühr den Durchschnitt der abgerechneten Gebühren aller anwesenden Mitglieder.

Meisterschaftsspiele an jedem Kegelabend mit mindestens 4 anwesenden Mitgliedern:

  • 3 Wurf in die Vollen – 3 Wurf abräumen – hohe Hausnummern – niedrige Hausnummern
  • Lotteria: 0,50  0,60  0,70  0,80  0,90  1,00 Euro

Weitere Spiele:

  • 200 (früher 175), gezahlt wird, wenn nachstehende Holzzahlen erreicht oder überschritten werden:
  • 20,40,60,80,100,120,140,160,180,200, jeweils die Hälfte in Cent.
  • Gebühren weiterer Spiele werden am jeweiligen Kegelabend festgelegt.

Verlorene Spiele:

Es verlieren jeweils die Hälfte der Spielteilnehmer
 (mit dem schlechtesten Ergebnissen).
Bei ungerader Teilnehmerzahl 1 mehr als die Hälfte.

zurück

   Kegelclub Mendrup

Besetzung der Club-Organe : Stand 22.11.2019  

Kegelvater/Präsident                                   Wolf Rüdiger

Stellvertreter/Vizepräsident                        Werner

Kassierer                                                       Martin

stellv. Kassierer                                            Thorsten

Kassenprüfer                                        Hubert und Werner

Vergnügungs-/Lustausschuss
                                Ulrich (Sprecher), Theo, Michael

Archivatoren                                       Hubert, Wolf Rüdiger

Protokollführer                                 Thorsten und Michael

Kümmerer        (Getr.Versorg. Ausflug, Maigang,etc.)
                                                                Martin und HubertH

Senfbeauftragter                               Thomas                          

Datenschutzrichtlinie/Impressum für die Homepage mendrup.de

Erklärung zum Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite sowie über Ihr Interesse am Kegelclub Mendrup. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns oberste Priorität. Dieses Prinzip gilt für unser Internet-Angebot ebenso wie für alle anderen Tätigkeiten.

Wir nehmen den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher fühlen. Daher möchten wir Sie an dieser Stelle informieren, wie wir die Datenschutzbestimmungen in unserem Internet-Angebot umsetzen. Wir verarbeiten persönliche Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen (TMG - Telemediengesetz).

Was sind personenbezogene Daten?

Persönliche Daten sind diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer Person möglich machen. Dazu gehören insbesondere Ihr richtiger Name, Adresse und Telefonnummer. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer wirklichen Identität in Verbindung gebracht werden (z.B. favorisierte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite), sind keine personenbezogenen Daten.

Welche Daten werden abgefragt?

Sofern innerhalb der Internetseite die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Ist die Vertraulichkeit des E-Mail-Verkehrs/Kontaktformulars gewährleistet?

Sollten Sie mit uns per E-Mail oder Kontaktformular in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen u.U. nicht gewährleistet sein kann. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen werden.

Werden Daten bei meinem Besuch protokolliert?

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite aus unserem Web-Angebot und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf dem Server bei unserem Provider gespeichert.
ཉ Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
ཉ Datum, Uhrzeit
ཉ Browsertyp und Browser-Einstellungen
ཉ Betriebssystem
ཉ die von Ihnen besuchte Seite
ཉ übertragene Datenmenge
ཉ Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)

Auskunftsmöglichkeiten

Falls wir Daten zu Ihrer Person gespeichert haben, können Sie auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten. Bitte informieren Sie uns, wenn wir unrichtige Daten über Sie gespeichert haben, damit wir diese berichtigen, sperren oder löschen können. Sollten Sie noch weitere Fragen zum Datenschutz haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Hubert Schulze Beerhorst
Kapellenstr. 4
59227 Ahlen
E-Mail: hubert@mendrup.de
(Verantwortlicher für den Internetauftritt)

Geben Sie meine Daten an Dritte weiter?

Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur auf rechtlicher Grundlage. Erhebungen von personenbezogenen Daten sowie deren Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Behörden erfolgen nur im Rahmen der einschlägigen Gesetze bzw. sofern wir durch Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind.

Externe Links

Wir verwenden eventuell auf unserer Webseite Links auf Webseiten Dritter.
Für diese Seiten Dritter übernehmen wir keine Haftung. Deren Inhalt und die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen liegen ausschließlich in der Verantwortung der Betreiber der jeweiligen Webseiten.

Wird diese Datenschutzerklärung auch geändert?

Aufgrund aktueller Gegebenheiten, wie z.B. einer Novellierung des TMG (Telemediengesetz), werden wir - falls nötig - diese Datenschutzerklärung aktualisieren.

 

zurück

[Kegelclub Men Drup] [Die Kegelbrüder] [Der Präsident] [Presse] [Archiv] [Geschichte] [Kegeltouren bis 2007] [Kegeltouren ab 2009] [Brasilien] [Barcelona] [Nizza] [Statut]

Datenschutzrichtlinie/Impressum

letzte Aktualisierung 11 Dezember, 2019

EMAIL an den Webmaster